Tägerder Grabstätte ist die

      

PfarreiMariä Himmelfahrt in Kösching.

      

Kontakt:
Pfarrei Kösching
Pfarrgasse 2
85092 Kösching

      

Email: pfarramt-koesching@t-online.de
      http://www.mariae-himmelfahrt-kösching.de      

      
      

      

Zur Begleitung in der Trauer stehen zur Verfügung: 

      

Pfarrer       Dr. Wojciech Wysocki, katholische Kirche
      Telefon    08456/7866
      Mobil        0170/7691473
      

      

Kaplan Christian Fleischmann, katholischeKirche
Telefon     08456/8727
Mobil         -

chfl@gmx.de


      

      

      

Pfarrer Christian Schürmann, evangelische Kirche
      
Telefon    08456/9649225
      
 Mobil      0160/2808305
      
mail@pfarrer.c-schuermann.de

      

 

      

Anmeldung für ein Begräbnis über den Pfarrgemeinderat:

      

Maximilian Fischbach        Telefon 08456 / 963894            maximilian.fischbach@kabelmail.de

      

Erich Liepold                   Telefon 08456 / 963949                  

erich.liepold@t-online.de

      

Bernhard Semmler                 Telefon 08456 / 8988              semmlerbernhard@googlemail.com      

      

Spendenkonto

      

Kath.Kirchenstiftung Kösching
"Lebensrecht für alle"

      

IBAN: DE59721916000002710188
BIC: GENODEF1PFI

      

 

      

Impressum

      

Ausschuss Lebensrecht für Alle

      

der Pfarrei Kösching

      

 

      

Vertreter: Erich Liepold
August-Bebel-Str. 18
85092 Kösching

      

Telefon:+49 8456 963949
E-Mail:
erich.liepold@t-online.de
Internet:
www.kindergrab-koesching.de
      
Die Pfarrei Kösching ist eine Stiftung nach dem Öffentlichen Recht.
Vertretungsberechtigte Person: Pfarrer Wysocki,

      

Haftungshinweis:Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.



Datenschutzerklärung:

Diese Website erhebt, noch verarbeitet sie irgendwelche Daten eines Nutzers. Es gibt weder einen Besucherzähler, noch werden deren IP-Adressen aufgezeichnet oder verarbeitet. Sie ist vergleichbar mit einem Flyer oder Printmedium. Es gibt keine Bilder von Personen. Folglich muss auch von niemand eine Einverständniserklärung eingeholt werden.